Laptop und Tablet im Krankenbett

Laptop und Tablet im Krankenbett

Für das neue Schuljahr an der Christophorusschule, der „Städtischen Schule für Kranke in Krefeld“, auf dem Gelände des HELIOS – Klinikums am Lutherplatz steht neue Technik für den Einsatz im Klassenzimmer und am Krankenbett zur Verfügung. Die Bürgerstiftung Krefeld hat an Schulleiterin Monika Nordmann Tablets und Laptops sowie einen Farblaserdrucker, ein Grafiktablet und einen Beamer für den Kunstunterricht übergeben.
Es war eine Herzensangelegenheit für Jochen Rausch, Zeitstifter bei der Bürgerstiftung Krefeld, die Herstellerfirmen davon zu überzeugen, dass die Technik den Alltag der erkrankten Kinder und Jugendlichen ein wenig erleichtert. Großzügige Spenden konnten insbesondere von den Firmen WACOM, LG und Canon in Empfang genommen werden.
Der elektronische Zeichenblock und der Beamer werden genutzt, um den Kunstunterricht im Klassenverband in der LVR – Tagesklinik für psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Mit den Tablets können insbesondere die Schüler im HELIOS-Klinikum am Krankenbett auch außerhalb des Unterrichts selbstständig recherchieren, Vokabeln lernen oder Lernspiele durchführen. Dies motiviert zum selbstständigen Arbeiten und Lernen und bringt somit Abwechslung im Klinikalltag.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen