URBAN SKETCHING

Dauerprojekt im Bootshaus

Fotos: Maria Barbato

Die Bürgerstiftung Krefeld ermöglicht Kreativ-Workshops als dauerhaftes Projekt.

Es war im letzten Jahr so erfolgreich, dass wir Lara Rottinghaus gleich wieder gebucht haben und nun ein Dauerangebot daraus entwickelt haben!

Was ist Urban Sketching? Dort geht es um die Kunst, das Wesentliche in schnellen Strichen zu erfassen und durch Reduktion die Fantasie des Betrachters anzuregen. Das ist die Essenz des Urban Sketching und schult den Blick für neue Perspektiven.

Ein paar gute Stifte, etwas Ruhe und ein aufmerksames Auge – mehr braucht es nicht, um auf einem weißen Blatt Papier ein kleines Kunstwerk entstehen zu lassen, sogar unterwegs. Urban Sketching, hier lernt man spielerisch die Lust am schnellen Zeichnen und die Wirkung der Farben. Das schnelle Zeichnen einer Szene, ist in Krefeld angekommen. Der Grundstein für eine angehende Gemeinschaft der Hobbyzeichner wurde im letzten Sommer mit drei Zeichen-Workshops gelegt. Nun wird ein dauerhaftes Angebot der Bürgerstiftung Krefeld daraus. Mitten im Krefelder Stadtwald, in einer idyllischen Atmospähre am Bootshaus finden die Workshops statt.

Für die Workshops am Bootshaus benötigen die Kinder keine eigenes Material. Zeichenhefte, Bleistifte, Buntstifte, Marker und Aquarellfarben stehen kostenlos bereit. Erwachsene und Studenten sollten eigenes Material mitbringen.
 
Lara Rottinghaus, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf vermittelt die Grundlagen, lässt experimentieren mit Stiften und Farben und motiviert zu den ersten selbstständigen Erfahrungen beim Zeichnen.
 

Am Ende krönen viele bunte Seiten den erfolgreichen Tag.

Neue Termine sind da:

03.09.2022

10.09.2022

17.09.2022

 

Bei Interesse bitte E-Mail an sketching@buergerstiftung-krefeld.de

Stift raus und loslegen

Das Projekt wird betreut von Maria Barbato

Impressionen vom Workshop am 28.05.22